Monatlicher Archiv: November 2017

Geplante Digitalagentur hoffentlich nicht nur Symbolpolitik

Die sächsische CDU plant für die Umsetzung des Breitbandausbaus eine Digitalagentur. Sie soll der Staatskanzlei angegliedert sein. Derzeit gibt es allerdings schon einen Digitalbeauftragten der Staatsregierung. Er sitzt jedoch im SPD-geführten Wirtschaftsministerium. Die vornehmliche Aufgabe der Agentur soll die Umsetzung eines „Masterplans Sachsen“ sein, der den Breitbandausbau bis 2025 vorsieht. Sie solle im Auftrag der […]

Intakte Familien mit Zeit füreinander besser als jedes Betreuungsangebot

Andrea Kersten zur Aktuellen Debatte „Ganztägig lernen – Erfolgsmodell der sächsischen Ganztagsangebote weiter entwickeln und Bildungschancen unserer Kinder verbessern“:   Intakte Familien mit Zeit füreinander besser als jedes Betreuungsangebot   „Sachsen steht im bundesweiten Vergleich der Ganztagsangebote (GTA) vergleichsweise gut da: knapp 78 Prozent der Schüler nutzen diese Angebote. Sachsen steht damit auf dem zweiten […]

Fehlende Klassenzimmer: Ignorierte auch Chemnitz die Schülerzahlen?

  Fehlende Klassenzimmer: Ignorierte auch Chemnitz die Schülerzahlen? Ort der schulischen Integration endlich festlegenchulischen! Die „Freie Presse“ kritisiert, dass in Chemnitz Unterrichtsräume knapp werden. Vielfach sind Schulen wegen dringender Renovierungsarbeiten oder Nutzung als Ausweichquartier nicht verfügbar. Chemnitz begründet den Mangel mit steigender Geburtenrate und höheren Flüchtlingszahlen, die man so nicht voraussehen konnte.   Dazu Andrea […]

Freiwillige Feuerwehren sind Stützpfeiler der Gesellschaft – Dienst anerkennen und stärken

In Mittelsachsen werden diese Woche Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren für ihr langjähriges Engagement geehrt. Dazu Andrea Kersten, Mitglied der „Blauen Gruppe“ im Sächsischen Landtag und wohnhaft in Mittelsachsen: „Freiwillige Feuerwehren leisten einen unverzichtbaren Beitrag zu unserem gesellschaftlichen Selbstverständnis. Sie sind nicht nur Helfer in der Not, Seelentröster und Brandschützer, sondern oftmals auch Dreh- und Angelpunkt […]

Bundesrechnungshof mahnt Abbau von Steuervergünstigungen an

In einer aktuellen Unterrichtung (BT-Drs. 19/26) des Bundesrechnungshofes (BRH) an den Bundestag benennt dieser die aus seiner Sicht bestehenden mittel- und langfristigen Herausforderungen des Bundeshaushaltes. Soweit so gut! Doch dabei bleibt es nicht. In diesem Dokument geht es auch um Handlungsoptionen für die 19. Wahlperiode des Deutschen Bundestages. Und diese lesen sich dann so, als […]

Martin Dulig soll Breitbandausbau konkretisieren, statt Altbekanntes immer wieder aufzuwärmen

06.11.207 In der Diskussion zum Wahlergebnis in Sachsen bei der Bundestagswahl fordert der stellvertretende Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Martin Dulig, SPD, eine andere politische Kultur. Gleichzeitig stellt er fest, dass Sachsen ein Stellenproblem bei den Polizisten und Lehrern habe. Der Staatsausbau der letzten Jahre „falle uns nun auf die Füße“, so Dulig. Dazu erklärt Andrea Kersten, […]