Andrea Kersten

Landtagsabgeordnete für Sachsen

Empfang der Francois Maher Presley Stiftung am Mittelsächsischen Theater

Am 13.04.2018 lud das Mittelsächsische Theater nach Freiberg zu einem Empfang der Francois Maher Presley Stiftung. Beide Partner arbeiten seit gut einem Jahr im Bereich der Förderung der kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen zusammen. Schwerpunkt der Stiftung sind dabei Kinder und Jugendliche, denen der Zugang zu Kunst und Kultur aus sozialen oder gesundheitlichen Gründen erschwert ist. In Mittelsachsen konnten mit Unterstützung der Stiftung im letzten Jahr über 400 Schüler kostenfrei Konzerte besuchen. Für den Besuch von Theatervorstellungen wurden von der Stiftung über 660 Tickets finanziert.

Francois Maher Presley war nach Freiberg gekommen, um die Arbeit seiner Stiftung in Mittelsachsen vorzustellen. Der bisher in Hamburg lebende Künstler (u.a. Fotograf) syrischer Herkunft tat dies in einer wundervollen, kurzweiligen Art und gab auch die Geschichte zum Besten, wie es dazu kam, dass er ausgerechnet das Mittelsächsische Theater für seine Förderung ausgewählt hatte. Einer der Gründe ist, dass das Freiberger Theater das älteste noch betriebene Stadttheater der Welt ist.  In seiner sympathischen Art und auch wegen der wirklich herzlichen Dankesworte von Schulen, die bisher von der Förderung der Stiftung profitieren konnten, entschloss sich Herr Maher Presley, das Mittelsächsische Theater weitere fünf Jahre zu unterstützen.

Es ist wunderbar, Menschen kennen zu lernen, die recht uneigennützig anderen helfen. Und wir können froh sein, dass es Menschen gibt, die sich das leisten können. Der Anarchist -wie sich Francois Maher Presley selbst bezeichnet- hatte Glück und Erfolg im Leben. Davon gibt er jetzt zurück. Nebenbei erzählte er, dass er sich jetzt aller Besitztümer entledigt und ausschließlich in Hotels lebt. Das würde manch einfacher Bürger sicher auch sehr gern.

Im Bild: Francois Maher Presley


Besuch beim Empfang der sächsischen Olympia Teilnehmer

Am 28. März 2018 folgte ich der Einladung des sächsischen Ministerpräsidenten zum Empfang der sächsischen Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Viele der Olympioniken nahmen an diesem Empfang persönlich teil, unter anderem der zweifache Goldmedaillengewinner Francesco Friedrich. Neben den Ehrungen für die Olympioniken erhielten sächsische Nachwuchstalente eine Sportförderung.

Auch ich möchte mich an dieser Stelle sehr für die hervorragenden Leistungen aller Teilnehmer bedanken und gratuliere herzlich allen Medaillengewinnern.

Bild: Die mit der Sportförderung bedachten Nachwuchstalente

 


Erfolgreiche Neueröffnung

Am Freitag, den 02.02.2018, habe ich in der Rochlitzer Str. 19 in 09648 Mittweida mein Bürgerbüro „Blaue Wende“ wiedereröffnet. Die „Blaue Wende“ steht für ein neues Bürgerforum, welches Mitstreiter für eine konservativ-liberale Politik jenseits von Parteibüchern ansprechen möchte.

Ab 16 Uhr nutzten rund 20 interessierte Gäste die Möglichkeit, sich über das neue politische Projekt zu informieren. Frauke Petry, das Gesicht der neuen Bürgerbewegung Blaue Wende, war ebenfalls gekommen, um Ansinnen und Ziele der Blauen Wende zu skizzieren. Ebenso hat sie dargelegt, warum wir dieses neue politische Projekt initiiert haben.

Frauke Petry und ich standen den ganzen Abend für Fragen der Gäste bereit. Ebenso wurde viel diskutiert und Meinungen ausgetauscht. Dieser Abend war ein gelungener Start für die Blaue Wende in der Region, für die es nun auch einen konkreten Anlaufpunkt in Mittweida und somit auch in Mittelsachsen gibt.

Bürgerbüro Andrea Kersten
Rochlitzer Str. 19
09648 Mittweida
Tel. 03727-999 2030

Öffnungszeiten:
In der Regel Dienstag-Donnerstag von 9 Uhr – 14 Uhr


Anstehende Veranstaltungen

  1. Parlamentarischer Abend der Sächsischen Industrie- und Handelskammer

    29. Mai 18:00 - 21:00
  2. Plenum

    30. Mai 10:00 - 20:00
  3. Plenum

    31. Mai 10:00 - 20:00
  4. Eröffnung der Sparkassen Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2018

    9. Juni 9:00 - 14:00
  5. Ausschuss für Schule und Sport

    15. Juni 10:00 - 20:00