Tag der offenen Tür im Sächsischen Landtag

Andrea Kersten Veranstaltungsrückblick Bürgerforum Blaue Wende

Zum Tag der Deutschen Einheit lud der Sächsische Landtag zum Tag der offenen Tür. Neben der Gelegenheit, einmal selbst im Plenarsaal Platz zu nehmen, nutzen viele der insgesamt 4000 interessierten Bürger ihren Besuch auch, um mit den fraktionslosen Abgeordneten der Blauen Partei ins Gespräch zu kommen. Dabei ist unser Stand bereits durch seine Unscheinbarkeit aufgefallen. Anders als bei den im Sächsischen Landtag vertretenen Fraktionen bekamen wir einen Stand, welcher Farblos und nur durch die Beschriftung „fraktionslose Abgeordnete“ zu erkennen war. Daraus entwickelte sich ein auch für uns nicht unbedingt erwartbares Interesse seitens der Besucher. In vielen persönlichen Gesprächen konnten vor allem die Ziele der Blauen Wende sowie der Status eines fraktionslosen Abgeordneten erläutert werden. Mit dem Ende der Veranstaltung konnten wir Abgeordnete der Blauen Partei ein überaus positives Fazit ziehen.